J.Hansen zertifiziert seit: 16.11.2012
Gutachter für Photovoltaik-Anlagen (PV)

"Wo andere aufhören, fangen wir an."

Profil

Bereits das Studium der Elektrotechnik schloss ich, Jens Hansen, mit einer Diplomarbeit am Institut für Solarenergie Hameln (ISFH) zum Thema Photovoltaik ab. 2008 folgten die ersten installierten PV-Anlagen. Von 2010 bis 2016 war ich angestellt bei der Firma Gast und Partner GmbH, Braunschweig. Schwerpunkte waren die Projektierung und Beantragung von PV-Anlagenen, sowie Gutachten und Garantieabwicklung.

Meine Stärken liegen neben den fachlichen Kompetenzen in der Kommunikation, mit Betreibern und den Netzbetreibern. So finde ich immer eine passende Lösung und kann Garantiefälle für die Betreiber durchsetzen und schnell abwickeln.

Seit 2012 bin ich vom TÜV Rheinland zertifizierter Gutachter für Photovoltaik-Anlagen.

Die Ziele unseres Ingenieurbüros sind zufriedene Anlagenbetreiber und Auftraggeber mit hohen Energieerträgen. Hierzu gehört auch die Suche nach Detaillösungen, um eine hohe Energieefizienz und Nachhaltigkeit zu erreichen.

Dipl. Ing. Jens Hansen

Dienstleistungen

Gutachten für Photovoltaik-Anlagen

Was mache ich, wenn ich einen Nachweis zu meiner PV-Anlage erbringen muss?

Dann kann ich Ihnen als Sachverständiger ein Gutachten zu Ihrer Sachfrage erstellen. Auftraggeber sind z.B. Sie als Betreiber. Verlangt z.B. eine öffentliche Stelle oder Versicherung einen Nachweis zu Ihrer PV-Anlage, können Sie mich hierfür beauftragen, ein Gutachten zu erstellen.

Zu den Privatgutachten zählen: Beratungsgutachten, Bewertung der PV-Anlage (z.B. bei Verkauf), Versicherungsgutachten (z.B. als Schadensfeststellung nach Unwettern), Feststellung von Baumängeln, Abnahmegutachten (nach Fertigstellung).

Es gibt Streitigkeiten bei Einzelheiten zur PV-Anlage? Wie vermeide ich den Gang zum Gericht?

In der Regel tritt dieser Fall ein, wenn es zwischen zwei oder mehreren Parteien Unstimmigkeiten über einen Sachverhalt gibt. Dies soll den Gang zum Gericht vermeiden und Ihnen somit Kosten und Zeit ersparen. Das Ergebnis eines Schiedsgutachtens wird für beide Parteien rechtsverbindlich vereinbart.

SACHVERSTÄNDIGENLEISTUNGEN FUER PV-ANLAGEN

Woher weiß ich, ob meine PV-Anlage noch die maximale Leistung bringt?

Wenn Sie sich fragen, ob der Ertrag ihrer PV-Anlage zu gering ist oder Sie ihrer Versicherung den finanziellen Schaden für einen Anlagenausfall in Rechnung stellen möchten, können Sie mich mit einer Minderertragsanalyse oder einem Gutachten als Beleg beauftragen.

Ihre PV-Anlage zeigt einen schleichenden unerklärlichen Leistungsabfall?

Dann kann der Fehler hierfür z.B. eine Potential induzierte Degression sein. (PID-Effekt) Dieser Effekt kann bei Wechselwirkungen zwischen Glas, Einkapselungsmaterial und Zellenoberfläche zu einem starken Leistungsabfall führen. Mit gewöhnlichen Meßgeräten ist dieser Effekt evtl. nicht feststellbar. Durch verschiedene Messmethoden kann ich ihre PV-Module auf diesen Fehler hin testen. Sie haben innerhalb der Garantiezeit evtl. Anspruch auf Ersatz.

Sie möchten wissen, ob Ihre Module warme Zellbereiche (sogn. Hotspots) haben, die langristig zu größeren Schäden, bis hin zum Brand führen können? Evtl. sind sogar Bypaass-Dioden ausgefallen, die zur Erwärmung großflächiger Bereiche führen? Stecker und Leitungen sollen auf unzulässige Erwärmung geprüft werden?

Oder Sie haben einfach keinen Modulplan mehr und zur Erstellung einer Dokumentation oder der Fehlersuche fehlt der Stringplan, dass heißt wie die Module miteinander verschaltet sind? Dann machen wir mit einer Infrarotkamera Wärmebildaufnahmen Ihrer PV-Anlage.

Dienstleistungen für Erneuerbare Energien

Wann haben Sie zuletzt Ihre PV-Module angesehen und Ihren Wechselrichter auf seine Funktionalität geprüft? Wann war das letzte Mal ein Installateur zur Prüfung vor Ort? Haben Sie Protokolle zum Einreichen bei der Versicherung?

Eine Wartung dient dazu, frühzeitig höhere Kosten zu vermeiden. Sie erbringt auch den Nachweis für Ihre Versicherung, dass Sie Ihre PV-Anlage gepflegt und in Stand gehalten haben. Für Gewerbetreibende ist sie sogar Pflicht. (DGUV Vorschrift 3 ; ehemals: BGV A 3 Prüfung)

Sie brauchen jemanden, der Ihnen schnell und unkompliziert die Anmeldeunterlagen für den Netzbetreiber zusammenstellt, sowie entsprechende Messkonzepte oder Schaltpläne zeichnet?

Ich erledige den lästigen Papierkram für Sie und kläre Details mit dem Netzbetreiber, so dass Sie kurzfristig (in der Regel 1-3 Wochen bei Anlagen bis 30 kWp) einen Zähler-Termin bekommen.

(Voraussetzungen: erforderliche Unterlagen & Unterschriften liegen vor. Nur für PV-Anlagen im Niederspannungsbereich, innerhalb Deutschlands, Mittelspannung-Anlagen nach Absprache.)

Sie brauchen jemand Unabhängiges, der Ihnen sagen kann, ob die Vergütung die Ihnen der Netzbetreiber (NVB) auszahlt, auch korrekt berechnet wurde?

Dann lassen Sie uns die letzten Abrechnungen und Ihre abgelesenen Zählerstände zukommen und wir können Ihnen vorab, gegen einen Pauschalbetrag, eine Grobprüfung durchführen. Bei Detailfragen setzen wir uns gegebenenfalls auch mit Ihrem Netzbetreiber in Verbindung. (Dies ist keine Rechtsberatung. Bei strittigen Fragen können wir Sie gerne mit einem Gutachten unterstützen).

Sie haben keinen Modulplan von Ihrem Installateur erhalten? Ihnen fehlt der Leitungsplan auf der Wechselstromseite?

Wir helfen Ihnen und erstellen Ihnen, soweit möglich, nachträglich die gewünschten Pläne.

Bei allen Fragen die Sie zur Ihrer PV-Anlage haben können Sie sich gerne bei uns melden. Nach Vereinbarung eines Termins können wir Sie kurzfristig beraten.

Kontakt

Dipl. Ing. Jens Hansen
Gerressener Straße 23
51570 Windeck
Deutschland

Telefon: 02243-841 617
E-Mail: info@ib-hansen.de





Partner